RICERCA HOTEL


Arrivo
Partenza

Nützliche Adressen:

Nützliche Informationen über Turin

Read More »

News

Customer Care

Customer Care

Wintersport in der Umgebung von Turin

 

Sciare a Torino

Während den Wintermonaten ist einer der Hauptattraktionen von Turin ohne Zweifel die Ausübung von Wintersportarten.

Ski-alpin
Einige Orte der Val Susa (Sestriere, Sauze d’Oulx, Sansicario, Cesana und Claviere) haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen, Via Lattea (Milchstraße) genannt, die über 400 km Skipisten verwalten, die zu Fuß von jeder dieser Örtlichkeiten erreicht werden können.
Die Pisten haben verschiedene Schwierigkeitsgrade, damit sowohl die Anforderungen der Anfänger als auch das Können von Fortgeschrittenen entgegen gekommen wird.
Das Konsortium verwaltet die Skilifte, die Berghütten und Bergrestaurants. Sie versorgt außerdem bei Bedarf die Skipisten mit Kunstschnee und gibt Tickets und Skipässe für die Skilifte aus.
Außerhalb der Via Lattea gehören die Skipisten und Skianlagen Bardonecchia. In diesem Ort sind etwa 140 km Skipisten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe.

Ski-alpin in den Nachtstunden
Die Piste Giovanni Alberto Agnelli bleibt bis um 22:00 Uhr offen. Erfahrene Sportler können die berauschende Erfahrung des Nachtskifahrens erleben.

Snowboard
Im Vallone del Rio Nero ist ein von der Via Lattea verwalteter Snowpark aktiv, und zwar der Double Black Park. Während in Sauze d’Oulx ist eine Piste aktiv, die während der olympischen Winterspiele für Freestyle benutzt wurde.

Langlauf
Von der via Latte werden drei Langlauf-Skipisten verwaltet, und zwar in Sestriere im Ortsteil Monterotta, in Claviere und in Pragelato im Ortsteil Franz Plan. Zu diesen kommen noch die Pisten von Bardonecchia in Campo Smith hinzu.

Für diejenigen die die Olympischen Spielen wieder erleben wollen weisen wir auf die Seite: Auf den Pisten der Sieger, die Olympischen Spielen 2006 wieder erleben.